Viva con Agua de Sankt Pauli folgen

NEUSICHT taucht wieder auf im Luzerner Hallenbad - Viva con Agua ARTS zum dritten Mal in der Schweiz

Pressemitteilung   •   Dez 07, 2017 00:52 CET

NEUSICHT taucht zum dritten Mal im Luzerner Hallenbad auf - ART CREATES WATER by VcA Schweiz <3

Das NEUSICHT Kunst- und Kulturfestival wird zum dritten Mal durchgeführt. Unter dem Motto „NEUSICHT – New View – Your Point of View“ stellen Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ihre Werke aus. Das Programm der Galerie wird ergänzt mit Konzerten und weiteren kulturellen Veranstaltungen sowie Workshops zum Thema Wasser.

Das Kunst- und Kulturfestival NEUSICHT, organisiert von der gemeinnützigen Organisation Viva con Agua Schweiz, stellt vom 7. bis 10. Dezember 2017 im Neubad in Luzern Werke von Künstlern aus der Street Art und Urban Art Szene aus. Drei Tage lang zeigen neben diversen lokalen Künstlern auch international renommierte Kunstschaffende ihre Werke zum Thema «Your Point of View». NEUSICHT soll die kostbare Ressource Wasser auf kreative und innovative Weise kommunizieren und mittels Kunst, Musik, Bildung und Kultur neue Perspektiven zum Thema aufzeigen.

Fine Art Benefiz-Auktion am 7.12.2017

Luzerner Künstler wie Amade, Rips1 oder KSPR sowie auch internationale Namen wie Herakut aus Berlin oder Afroivan aus Mosambik füllen das das leere Hallenbad mit ihren Print-Kunstwerken. Zudem findet im Rahmen der Vernissage am 7. Dezember eine stille Benefiz-Auktion statt. Zwölf teils renommierte und teils aufstrebende Schweizer Künstlerinnen und Künstler aus der Stilrichtung Fine Art stellen ihre Werke für die Versteigerung zur Verfügung. Folgende Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke in der stillen Autkion: Claudia Comte, Anna Maria Balint, Pola Dwurnik, Dorota Gawęda and Eglė Kulbokaitė, Michael Günzburger, Jahic-Roethlisberger, Simon Krebs, Renée Levi, Kaspar Ludwig, Marie Matusz, Edit Oderbolz, und Matthias Willi. Alle ausgestellten Kunstwerke können vor Ort gekauft bzw. ersteigert werden. Die Erlöse sämtlicher Kunstverkäufe gehen zu gleichen Teilen an die Projekte von Viva con Agua sowie die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler.

Vielfältiges Rahmenprogramm mit Henrik Belden und Mimiks

Das kulturelle Programm rund um die Kunstgalerie zählt als weiterer Höhepunkt der Veranstaltung. Der Luzerner Rapstar Mimiks und die St. Galler Hip Hop-Gruppe JAS CRW werden von ihrer Reise mit Viva con Agua nach Mosambik erzählen. Die gleichen Künstler spielen zu später Stunde im Club „Uferlos“ den in der mosambikanischen Hauptstadt Maputo entstandenen Song „Chuva“. Zudem wird die Luzerner Rapformation Moskito ein berauschendes Konzert spielen. 

Nicht weniger Euphorie und Inspiration verspricht das Theatersport-Programm Improphil, der Auftritt von Henrik Belden oder der Piano-Vortrag von Extrem-Schwimmer und Wasser-Botschafter Ernst Bromeis. 

Am Samstag gibt Emil Steinberger dem NEUSICHT Kunst- und Kulturfestival mit einem Auftritt die Ehre. Die Luzerner Comedy-Legende möchte damit das Engagement von Viva con Agua Schweiz unterstützen. Tickets für die Ausstellung und das Abendprogramm sind ab sofort via Starticket erhältlich.

Weiterführende Informatione:

www.neusicht.org
www.facebook.com/NEUSICHTgallery

Viva con Agua ist ein internationales Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

2006 wurde der gemeinnützige Verein Viva con Agua de Sankt Pauli durch den ehemaligen St. Pauli Fußballspieler Benjamin Adrion gemeinsam mit Freunden ins Leben gerufen. Inzwischen unterstützen die Vision „ALLE FÜR WASSER - WASSER FÜR ALLE“ mehr als 10.000 ehrenamtliche Supporter, die mit zahllosen Aktionen und ebenso viel Spaß Spenden für Wasserprojekte weltweit sammeln. Gemeinsam mit der Welthungerhilfe, Helvetas und lokalen Partnerorganisationen konnte Viva con Agua so bereits mehr 2 Millionen Menschen in Wasserprojekten erreichen.

Neben dem Hamburger Verein zählen die Viva con Agua Stiftung sowie die Social Business Unternehmen Viva con Agua Wasser GmbH, Viva con Agua Arts gGmbH, Goldeimer Komposttoiletten gGmbH sowie Viva con Agua-Vereine in Uganda, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz zum international tätigen Netzwerk.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy