Viva con Agua de Sankt Pauli folgen

SPENDENLAUF MIT NEVEN SUBOTIC & BENJAMIN ADRION FÜR SAUBERES TRINKWASSER IN ÄTHIOPIEN

Pressemitteilung   •   Okt 25, 2015 18:32 CET

Am Donnerstag 29.10. findet um 13Uhr im Rahmen der Viva con Agua-Spendenlaufkampagne RUN4WASH der erste Lauf gemeinsam mit der Neven Subotic Stiftung statt. Der Lauf an der Landgrafengrundschule in Dortmund bildet ein ganz besonderes Finale der diesjährigen Laufsaison.

„Für uns ist es wichtig, vor allem den Kindern einen Weg zu bieten und ihnen über die Möglichkeit der Bildung eine Zukunft und Perspektive zu schaffen“, erklärt Neven Subotic. 

Die erlaufenen Spenden fließen zu gleichen Teilen in das Projekt „100 Hygiene“ http://nevensuboticstiftung.de/projekte/100-hygiene der Neven Subotic Stiftung, sowie in das von Viva con Agua finanzierte WASH-Projekt der Welthungerhilfe in Bahir Dar. Die Projekte legen ihren Fokus auf Schulen, so dass neben sauberem Trinkwasser und Sanitäranlagen ebenso der wichtige Zugang zu Bildung ermöglicht wird.

Die Idee einer Kooperation zwischen Viva con Agua und der Neven Subotic Stiftung liegt auf der Hand: Beide Organisationen verbindet die Liebe zum Sport, zur Freude, Veränderung positiv zu bewirken, und die Tatenkraft, sich durch aktives Engagement für WASH (WAsser, Sanitäre Grundversorgung und Hygiene) in Äthiopien stark zu machen.

Benjamin Adrion, VCA-Gründer und ehemaliger FC Sankt Pauli-Spieler: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir gemeinsam mit der Neven Subotic Stiftung an den Start gehen! Schließlich spiegelt sie unseren Wunsch nach Verbindungen und dem Ausschöpfen gemeinsamer Potentiale wider. Wir arbeiten beide auf die gleichen Ziele hin. Und wenn wir so mehr Menschen und Schüler hierzulande erreichen – dadurch letztlich mehr Spenden für unsere jeweiligen Projekte generieren können –, dann kommen wir unserer Vision von einer Welt ohne Durst wieder einige Schritte näher!“

Für die Zukunft sind weitere gemeinsame Läufe angedacht! Die Anmeldungen für den RUN4WASH 2016 laufen schon auf Hochtouren. Denn jeder kann mitmachen und sein eigenes Profil unter www.run4wash.org anlegen, um aktiv Spenden für sauberes Trinkwasser zu sammeln. Bisher sind in diesem Jahr mehr als 40 Schulen aus ganz Deutschland für den RUN4WASH an den Start gegangen.

Viva con Agua setzt die universellen Sprachen Sport, Musik, Kunst dazu ein, Menschen in allen Teilen der Erde miteinander zu verbinden, für die Vision WASSER FÜR ALLE - ALLE FÜR WASSER zu mobilisieren und die Potenziale jedes einzelnen Unterstützers zu fördern. Viva con Agua vertritt als erste Organisation das All-Profit Prinzip!

Durch die Arbeit von Viva con Agua haben sich die Lebensbedingungen von mehr als 500.000 Menschen weltweit nachhaltig verbessert, nicht zuletzt dank individueller Initiative und Mitwirkung der über 10.000 ehrenamtlichen Supporter weltweit.

Der RUN4WASH ist die gemeinsame, ganzjährige Spendenlaufkampagne von Viva con Agua, der Welthungerhilfe und Helvetas. Die dabei in Deutschland, Österreich und der Schweiz erlaufenen Spenden fließen in WASH (WAsserversorgung, Sanitäre Anlagen, Hygiene)-Projekte in Äthiopien, Nepal, Guatemala und Malawi.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy